sfs-archery -Traditionelles Bogenschießen-

Projekt EBHC 2020 / Training 13.6.2017

Projekt EBHC 2020 / Training 13.6.2017

Nachdem die letzten beiden Wochen eher von Parcoursbesuchen geprägt war, diese Woche wieder Training auf unserem Vereinsgelände.

Dieses mal mit dem Wochenziel 3 das eine erhöhte Pfeilanzahl im Training vorsieht.

Ablauf

Wie immer zuerst gestartet mit dem Elementetraining. Ganz im Fokus wieder das Lösen. Mein Ablass ist einfach nicht sauber genug. ich „wedel“ noch sehr stark mit der Hand/den Fingern beim lösen. Was zu entsprechenden Pfeilfügen führt 🙁

Im Anschluss daran das Bewegungsablauftraining. Hier habe ich gefühlt einiges an Fortschritt gemacht. Mein Gesamtablauf ist gefühlt viel flüssiger und stabiler als noch vor ca. 2 Monaten.

Training 13.6.2017

Dokumentation Training 13.6.2017

Im Anschluss daran das Trefferbildtraining. Hier habe ich auf Entfernungen bis zu 30m schon ganz gute Gruppierungen hinbekommen. Insbesondere die Entfernungen unterhalb 20m sehen vielversprechend aus. Noch nicht ganz um Ziel, aber saubere Gruppen bzw. alle Pfeile sauber auf einer Linie mit nur noch einer „Höhenabweichung“

Fazit

Mit in Summe 230 geschossenen Pfeilen mein bisher intensivstes Training. Dementsprechend fühlten sich beide Arme am Ende auch leicht an wie Butter 🙂

Trefferbild kurze Entfernung

Trefferbild kurze Entfernung (<=20m)

Insgesamt stellen sich aber nun erste Trainingserfolge ein. Trotz Mängel in Details hat sich mein Bewegungsablauf verbessert. Eine Videoanalyse in naher Zukunft muss das jedoch noch bestätigen. Auch konditionell sieht die Sache besser aus. Mir fällt es deutlich leichter meinen Bogen auch über längere Trainingszeit leicht zu ziehen. Vom Trefferbild bin ich noch unzufrieden. Auf bis zu 30m sieht es gefühlt gut aus, bin aber noch weit davon Weg wo ich hin will. Und von Entfernungen oberhalb 30m reden wir besser gar nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.