sfs-archery -Traditionelles Bogenschießen-

Projekt EBHC 2020: Trainingswoche 12.6.17 bis 18.6.17

Erfolgreiche Woche

Eine erfolgreiche Trainingswoche liegt hinter mir. Die erste Woche mit durchgängig hohem Trainingspensum. Der Feiertag am 15.6 ist mir entgegen gekommen 🙂

Über das Training am 13.6.17 hatte ich ja schon was geschrieben.

http://sfs-archery.de/?p=485

Über das Training am 13.6.17 hinaus gab es noch eine Trainingseinheit am Donnerstag 15.6.17 und am Freitag 16.6.17 eine kurze Einheit.

Training Donnerstag 15.6.2017

 

Neues 3D Areal

Bei bestem Trainingswetter ging es schon früh auf den Platz. Neu auf unserem Trainingsgelände ist ein kleines 3D-Trainingsareal. Ist zur Abwechslung und Auflockerung eine sehr schöne Sache. Highlight sind u.a. drei „Klapphühner“ von AC-TARGETS.de  (www.ac-target.de)

3D Elemente auf der Wiese

3D Elemente auf der Wiese

Die Trainingspfeile welche ich auf diesem 3D Areal schieße dokumentiere ich aktuell noch nicht. An diesem Tag waren das aber geschätzt so an die 50 Pfeile.

Scheibentraining

Im Fokus stand hier mal wieder das Ankern und Lösen. Insgesamt habe ich an dem Tag 240 Pfeile geschossen. Was ei knapp 30°C Außentemperatur nicht einfach war. Die Ergebnisse auf 20m und 40m sind besser geworden, die 30m bleiben konstant für meine Verhältnisse gut. Wenn auch noch alles steigerungsfähig 🙂

Trainingsdokumentation 15.6.17

Trainingsdokumentation 15.6.17

Leider hat sich ein altbekannter Fehler wieder eingeschlichen. Das Schnappen mit der Bogenhand. Ich hatte gehofft das Problem im Griff zu haben, aber leider entspricht das nicht der Realität. Muss ich in den nächsten Trainingseinheiten drauf schauen.

Trefferbild 30m

Trefferbild 30m. Leider nicht konstant so gut 🙁

Trainingsimpressionen
Ich habe beim Training immer mal wieder gefilmt. Daraus entstanden ist ein kleines Video mit Trainingsimpressionen. Viel Spass beim ansehen.

Training Freitag 16.6.17

Am Freitag gab es dann zur Abrundung der Woche noch ein kurzes „Spasstraining“. Ganz ohne Vorgaben und Dokumentation. Es wurden so ca. 30 Pfeile auf dem 3D Areal geschossen und an die 50 Pfeile auf die kurze Scheibenentfernung (<20m) mit Fokus auf Elementetraining (Lösen, Griff). insbesondere der 3D Bereich hat Spass gemacht und war eine willkommene Abwechslung.

 

Zusammenfassung

Eine sehr intensive Woche mit mehr als 500 geschossenen Pfeilen. Das Wetter war dabei als „sehr warm“ zu bezeichnen was es nicht einfacher machte.

Es sind Trainingsfortschritte zu erkennen (Kondition, Trefferbilder). Leider auch mancher Rückschlag (Schnappen der Bogenhand). In Summe denke ich jedoch das ich auf einem guten Weg bin.

Gruß

Sören / sfs-archery

Ein Kommentar zu “Projekt EBHC 2020: Trainingswoche 12.6.17 bis 18.6.17

  1. Ute Allendörfer

    !! so alles verstehe ich nicht, aber du bist wohl mit ganzen Herzen und von ganzen Herzen dabei Sören !! Mach weiter wenn es gut für dich ist. Nie das Ziel aus den Augen verlieren 😉 LGute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.