sfs-archery -Traditionelles Bogenschießen-

Meine erster Rückenköcher

Ich denke schon lange darüber nach was eigentlich der beste Köcher für mich ist. Ein Bogenköcher bzw. Taschenköcher ist aus diversen Gründen aus meiner Auswahl gefallen. Seitenköcher nutze ich schon. Also fiel meine Wahl auf einen Rückenköcher. Nun habe ich die Info bekommen das dieser fertig ist.

Welcher Rückenköcher?

Nachdem ich wusste das mein nächster Köcher ein Rückenköcher sein sollte ging ich auf die Suche nach was passendem. Da sowohl meine Bögen als auch ein größerer Teil meiner Ausrüstung das Label „Custom“ trägt, sollte es auch dieses mal wieder ein „Custom“ sein.

Für mich ist das Bogenschießen nicht nur ein Sport. Es ist ein Ausdruck eines Gefühls. Und da passt für mich einfach nur in den seltensten Fällen etwas anonymes von der Stange. Es muss was individuelles sein das zu mir passt. Also bin ich zu der Sattlerei meines Vertrauens gegangen. Dies ist Horsegear in 74538 Rosengarten – Westheim.

Link: http://www.horsegear.de/

Custom-Design

Angelehnt an Designs die ich kannte ist nun ein Custom-Köcher für mich entstanden der einfach gut aussieht. Den Praxiseinsatz hatte er noch nicht, aber ich denke das macht er auch eine sehr gute Figur.

Der Köcher besteht aus süddeutschem Rindsleder, Rotfuchs aus heimischer Jagd und massiven Messingverschlüssen. Im Köcher selbst ist ein Filzboden enthalten.

Custom Köcher

Custom Köcher: Foto: www.horsegear.de

Custom Rückenköcher 1

Custom Rückenköcher 1 / Foto: www.horsegear.de

Custom Rückenköcher 2

Custom Rückenköcher 2/ Foto: www.horsegear.de

Custom Rückenköcher 3

Custom Rückenköcher 3 / Foto: www.horsegear.de

Custom Rückenköcher 4

Custom Rückenköcher 4 / Foto: www.horsegear.de

Danke an Horse Gear Innovations KG

Mein Dank gilt Horse Gear und insbesondere Herr Eisenmann für die gute Beratung. Ist mal wieder ein richtig schönes Stück Handwerk geworden.

Gruß
sfs-archery/ Sören Spieckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.