sfs-archery -Traditionelles Bogenschießen-

NIJORA Speed 600 und OX-BoW

Nijora Speed 600 im Praxistest

Besuch des OX-BoW Bogenparcours kurz vor Jahresende

Pfeil Nijora 600 Speed

Am diesjährigen Weihnachtsgewinnspiel von Nijora (Link: https://www.nijora.de/ ) hatte ich da Glück 6 Pfeile zu gewinnen. Das hat mich natürlich sehr gefreut.

Kurz nach Weihnachten konnte ich dann noch bei leichtem Schneefall die Pfeile bei einem Besuch des Bogenparcours OX-BoW verwenden.

Carbonschaft Nijora 600

Der Nijora Speed 600 ist ein echtes Leichtgewicht aus Carbon und dementsprechend auch bei Bögen mit wenig Zugstärke relativ schnell. Der Schaft ist aus Carbon in Kreuzwickeltechnik hergestellt und hat eine matte glatte Oberfläche ohne sichtbare Struktur. Der Carbonschaft bringt nur ein Gewicht von 5,90 Grain/Inch auf die Waage und es gibt ihn mit bis zu 32 Zoll Länge.
Ich hatte den Schaft schon mal früher in Verwendung und daher wusste ich eigentlich was mich erwartet. Ich hatte mir die Pfeile mit einer 100gr Spitze und 13gr Insert ausgewählt und Nijora (Klaus Schüssler) darum gebeten mir die Pfeile auch komplett montiert zu liefern.

Kurz vor Weihnachten Sind die Pfeile bei mir in einem wirklich tollen Zustand angekommen. Waren sehr sauber verarbeitet.

Der Praxistest

Den Besuch auf dem Bogenparcours OX-BoW habe ich dann zum Anlass genommen die Pfeile mal einem Härtetest zu unterziehen. Werden Sie doch auch für 3D vom Hersteller empfohlen.

Es war ein naßkaltes (Schnee, bzw. Schneeregen) Wetter. In der Nacht hatte es Frost gehabt und die Tiere waren dementsprechend gut durchgekühlt und damit auch "stabil".

Nijora und OX-BoW

Nijora und OX-BoW

Die ersten Schüsse haben dann meine "älteren" Erfahrungen mit dem Schaft/Pfeil bestätigt. Sauber und für meinen 32lbs Bogen sehr schnell geflogen. Gewicht macht doch etwas aus 🙂

Im Laufe des Parcoursbesuch blieb natürlich der ein oder andere Fehlschuss nicht aus. Ist leider bei mir noch so 🙂

Die Pfeile haben das alles Problemlos weggesteckt. Selbst Treffer auf etwas härtere Materialien haben zu keinen Pfeilschäden geführt. Trotz des sehr geringen Gewichts der Schäfte scheinen diese recht stabil zu sein.

Fazit

In Summe muss ich sagen das die Pfeile ein hervorragenden Eindruck bei mir hinterlassen haben und es war sicher nicht das letzte mal das ich Pfeile von Nijora verwendet habe.

Herzlichen Dank an K. Schüssler von Nijora !

Gruß

Sören

 

Nijora und OX-BoW
Nijora und OX-BoW
Nijora und OX-BoW
Nijora und OX-BoW
Nijora und OX-BoW
Nijora und OX-BoW
Nijora und OX-BoW
Nijora und OX-BoW