sfs-archery -Traditionelles Bogenschießen-

Herzlich Willkommen

Hallo,
herzlichen Dank für den Besuch. Ich hoffe er gefällt Ihnen und Sie schauen öfters vorbei.
Beweggründe für diesen Blog
Vor einiger Zeit habe ich die Sportart Steel-Darts aufgegeben. Irgendwie fehlte mir die Zeit und nebenbei habe ich mich auch „örtlich“ verändert. Geblieben ist jedoch die Liebe zur Photographie welche weiterhin mein Hobby darstellt.
Vor etwa einem halben Jahr bin ich über ein Bekannten auf eine noch recht junge, aber sehr interessante Sportart gestoßen da ich dort ein paar Bilder machen sollte.Die Sportart hat mich gleich sehr fasziniert. Draußen im Freien, sogar mit der Möglichkeit echte „Rundwanderungen“ (Bogenparcoure) dabei zu absolvieren, und ein sehr intuitives Arbeiten. Fast wie bei Steel-Darts 🙂
Also habe ich es mal selbst probiert. Verein gesucht, dort angerufen und dann mal auf den Platz gegangen und es mir angesehen. Und nun betreibe ich den Sport. Abends nach dem Feierabend geht es ab und an noch mal für ein oder zwei Stunden nun auf den Platz zum üben. Zumindest wenn es hell ist. Also nicht jetzt im Winter.

Aber um was geht es eigentlich?
Es geht um das traditionelle (instinktives) Bogenschießen

In diesem Blog möchte ich euch mehr über meine Erfahrungen damit erzählen. Darüber hinaus habe ich das Bogenschießen auch mit der Photographie verknüpft. Hier werden also auch immer mal wieder Bilder davon auftauchen. Sowohl Aufnahmen aus „echten“ Photoprojekten wie auch Bilder die so nebenbei entstanden sind.
Eine kurze Einführung zu der Sportart
Die Begrifflichkeit traditionelles Bogenschießen und instinktives Bogenschießen werden üblicherweise synonym verwendet.
Grundsätzlich wird dabei ohne Bogenvisiere, Stabilisatoren oder andere technische Hilfsmittel auf das Ziel geschossen.Auch orientieren sich die Bögen und Pfeile an historischen Vorbildern bzw. Bauarten.
Geschossen wird je nach Interesse auf „normale“ Zielscheiben mit Ringen oder auf spezielle Feld- bzw. Jagdzielscheiben (3D-Ziele / Tiere)
Zu den einzelnen Themen werde ich aber in gesonderten Beiträgen eingehen.
Und nun viel Spass beim Verfolgen meines Blogs.
Gruß / Alle ins Gold / Alle ins Kill
Sören Spieckermann